#289: It’s a Thank you for all mei Friends

Ein herzliches Danke! Der Tag war einfach grandios, und nein ich will nicht darüber sprechen und ja ich bin älter geworden und nein, es wird nicht im Detail besprochen und ja, es war durchaus in Ordnung. Nicht nur weil 6 jährige meinten, dass ich eh nicht so alt bin, bis auf ein Mädchen – es gibt immer jemanden, der aus der Reihe tanzen muss – dass meinte, dass ich ein bisi alt bin. Hallo?!!!! Was heißt hier ein bisschen?

Ich habe von meiner Mama einen original Kartoffelstrudel bekommen (das ist wie Weihnachten und Ostern zusammen). Meine Mama hat nach dem neuen Ofen von Miele den Backofen in den letzten 15 Jahren nicht mehr benutzt. Und meine Mama hat den besten Strudel ever gemacht. Als ich das in der Früh gehört habe, standen mir wirklich Tränen in den Augen. Da merkt man einfach wie sehr einem Eltern (Mamas) wirklich lieben.

Und es haben meine Nachbarinnen mich besungen, obwohl der der Herr Invalid-Hummel jederzeit uns beflegeln könnte (ob der Lautstärke). Zusätzlich haben so viele an mich gedacht, mir geschrieben oder mit mir gesprochen. Es ist das beste, was einem einfach passieren kann, zu merken wievielen Menschen man etwas bedeutet. Was gibt es wichtigeres im Leben? Ich glaube NICHTS.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.