#188: Aggressionen und Kinder

Wie soll man reagieren, wenn das Nachbarskind mit einer Fäkalsprache und Schimpfworten um sich wirft, die jeden Bauarbeiter, Mistkühler und Brantweiner erröten lässt. Der Versuch mit dem Kind direkt zu sprechen, ändert nichts, da keinerlei Einsicht vorhanden ist. Jeder Satz wird mit einem „Aber“ begonnen. Schuld ist quasi der oder die Angesprochene, weil dies oder jenes oder einfach so. Und selbst die Eltern scheinen nichts dem latent aggressiven Verhalten entgegenzusetzen, da die Beschimpfungen auch vor den Eltern ohne Konsequenzen stattfinden.

Mit knapp 10 Jahren sollte schon ein sozialer Vergleich stattfinden können. In der Entwicklungspsychologie beginnt dies mit dem Grundschulalter. Aber auch die Selbsteinschätzung wird realistischer. Wie jedoch Kinder und Jugendliche Rückmeldungen bekommen, beeinflusst, wie Erfolge und Misserfolge verinnerlicht werden.
Das Problem ist, dass aggressive Verhaltensformen, wenn sie einmal vorhanden sind, stabil sind und schwer veränderbar.

Gründe liegen oftmals im Elternhaus, es ist gekennzeichnet durch fehlendes und wenig positives Verhalten den Kindern gegenüber (Faktoren wie Wärme, Sensibilität, Akzeptanz, Einfühlungsvermögen, …). Aber auch Umweltfaktoren unterstützen und fördern aggressives Verhalten. Dazu zählen Medienverhalten, Schule und Freundeskreis. Und zu guter letzt dürfen die Dispositionen in den Kindern nicht außer Acht gelassen werden, schwieriger Charakter, hohe Aktivierung.

Selbst mein Wissen darüber hilft nicht in der entsprechenden Situation. Ich versuche mit meiner Tochter über solche Situationen zu sprechen und ihr zu erklären, dass sie keine Schuld trägt. Und auch entsprechend gegenzusteuern.

Ein Gedanke zu „#188: Aggressionen und Kinder

  1. Das Thema beschäftigt mich auch gerade, haben einen ähnlichen Fall in der Nachbarschaft. Ist wirklich nicht so leicht, wenn man damit konfrontiert ist

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.