#171: so wenig Zeit für so viele Dinge zu tun

Ich bewundere Menschen, die um 6 Uhr aufstehen können, um dann laufen zu gehen oder Yoga zu machen. Ich wäre gerne ein Morgenmensch mit meinem Abendpensum, dann … ja weil dann kann ich einfach die Dinge machen, die ich auch noch gerne machen möchte.

Aber es ist natürlich vollkommen unrealistisch und wenn ich meine Woche so ansehe, dann gehe ich sehenden Auges in mein persönliches Dilemma. Aber wie sagt man so schön der Berater ist beratungsresistent.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.