#226: ich habe heute etwas gelernt

Wenn man so mit Freunden zusammensitzt und ein Bier trinkt oder auch Zwei und man sehr offen über Gott und die Welt spricht, kommt das Gespräch irgendwann auf den vermeintlichen Harndrang. Gerade Bier ist hier ein treibender Faktor und zwar nicht wegen dem Alkohol.

Und so stellten wir fest, vor allem die Frauen in der Runde, dass es leider „immer“ so ist, dass obwohl man noch vor Verlassen des Lokals auf der Toilette war, es ein paar hundert Meter weiter wieder so weit ist, und Frau schon wieder – nämlich wirklich dringend – muss. Und im besten Fall gibt es dann am Weg ein Hotel in das Frau schnell hineinläuft oder …
es gibt eine Handtoilette. Angeblich zumindest. In meinen Google Recherchen konnte zuerst ich keinen Beleg dafür finden. Aber meine Freundin kennt eine Frau, die so etwas hat. Also habe ich weiter gesucht und bin fündig geworden. Auf Amazon findet man die Ladybag für unterwegs. Ein mobiles Einweg Klo mit 32 durchwegs positiven Kundenbewertungen. Kein Hinhockerln zwischen zwei Autos mehr, kein tänzelndes Einbeintanzen und Imaginieren von „Ich muss eh nicht.“. Das Internet bietet einfach alles aber eigentlich wollte ich es doch nicht so genau wissen. (Scheiß weibliche Neugier)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.