#190: kindliches Gemüt

Die, die mich kennen, wissen um mein kindliches Gemüt, welches sich vor allem in scheinbar unsinnigen Alltäglichkeiten manifestiert. Wahrscheinlich kann ich deswegen auch ganz gut mit Kindern. Was schon dazu geführt hat, dass ich Kinder bei vor allem unpassendster Gelegenheit auf ganz blöde Ideen gebracht habe (Besteck als Katapulte, Strohhalme müssen nicht nur Schiessgeschosse sein, …). Ich gebe aber zu, dass ich mich durchaus zurückhalten und äußerst seriös wirken kann.

Und gestern Abend fand ich es aber unwahrscheinlich cool so auf einer gedanklichen Ebene zu sein, als ich lümmelnd mit meinem Sohn „Wissen macht Ah!“ ansah, wo es sich vornehmlich um den Darm, Würstel, und Äpfel (Pferde) drehte. Also ich weiß jetzt, dass Würstel einfach krumm sein müssen, und ich weiß auch warum. Falls das andere schon vorher wussten, gut für Euch, ich bis dato eben nicht. Und gerade Würstel eigentlich in quasi „Kunstdarm“ gepackt sind. Und auch wie das mit den Pferden so funktioniert im Darm und wie der aussieht (richtig groß und grausig).

Ich glaube, ich war ja mehr beeindruckt als mein Sohn.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.