Dialoge: wos is scho teia?

Schülerin 1 (Wienbesuch aus dem Bundesland): Glaubst is es teia aufn‘ Donatuam zu gehn?
Schülerin 2: Ich glaub‘ schon, habe gehört, dass ist uurrr viel teua (Akzent war weniger ausgeprägt).
Schülerin 1: Wos is teia?
Schülerin 2: Na teua eben …
Schülerin 1: Oba wos is fia di teia? 5, 10, 15 Euro?
Schülerin 2: Na ich weiß nicht. Was ist teua für dich?
Schülerin 1: Teia eben is teia!
Schülerin 2: Ich glaub, dass du 20 Euro zahlst, damit du rauffahren kannst.
Schülerin 1: Bah-eh, des is wirklich teia …
(Konversation über 3 Ubahn-Stationen hinweg)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.