#80: Geburtstage

Geburtstage sind wunderbare Tage, sie erinnern uns daran, dass ein besonderer Mensch geboren wurde oder aber auch, vom Blickwinkel einer Mutter, eine Bindung hat begonnen, die bis an das Lebensende und darüber hinaus halten wird.
Leider bin ich beim Merken dieser immerkehrenden Tage nicht besonders gut, auch wenn es einige nicht Glauben können, trotz Geburtstags Excell-Sheet, Facebook Erinnerungsmitteilung und mangelnder Gehirnleistung vergesse ich immer wieder Geburtstage von mir wichtigen Menschen!

Mea culpa, das ist nicht böse gemeint, aber es passiert mir manchmal. Ich habe jahrelang gebraucht mir zu merken, dass meine Mama an einem 28. Geburtstag hat, oft genug wollte ich am Tag davor gratulieren.

In den Gebrustagen meiner Liebsten gibt es auch viel zu viele 10,12,24,14 als das ich bei schneller Wiedergabe die richtige Kombination finde.

Da lobe ich mir unsere Mädelsrunde, wir versuchen schon Wochen oder manchmal nur Tage zuvor nach Geschenken zu fahnden, die die betreffende Person glücklich machen kann, und somit passiert es mir selten, wenig bis gar nicht, dass ich einen Geburtstag vergesse. Somit gratuliere ich gleich mal vorweg Mischa (heute), Daniela (bald in ein paar Tagen), Jasmin (kommt dann auch) …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.