#16: Lautstark

Ich gebe es zu, ich singe im Auto immer lautstark mit und fühle mich unbeobachtet und benutze meine Finger als Trommelwerkzeug und mein Kopf wackelt mehr oder weniger im Takt mit. Und wenn ich dann richtig gut drauf bin, jedoch das Lied leider aus, dann beginne ich zum Sendersuchen und da ist mir nichts heilig, da stolpert man nun mal über Radio Arabella und hört Boris Bukowski mit Fandango oder auf Radio NÖ Luv mit Greates Lover und bei den Toten Hosen – Tagen wie diesen – gibt es sowieso kein Halten mehr. Also, wenn ihr mich seht, bitte nicht zu sehr peinlich berührt sein, sondern lieber selbst ausprobieren, ist sehr befreiend!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.