#3: Muskelkater

Ich habe einen Muskelkater und der kommt nicht vom Sport, die einzige Bewegung, die mein Bauchmuskel die letzten 2 Tage intensiv betrieben hat, war der des Lachens. Das Besondere daran, dass es so intensiv war, dass ich mich am Boden herumgekuggelt habe, mir meinen Bauch halten musste und sogar die Tränen geflossen sind oder ich vor Luft schnappend mich rücklings geschmissen habe und nicht mehr wusste, wie ich aufhören kann. Und das war einfach phänomenal, nicht nur, weil ich Zeit mit mir liebsten und besten FreundInnen verbracht habe, sondern, weil es eben gerade eben passiert ist, wo die Lebensumstände es nicht einfach machen, an das Gute zu glauben, an Recht und Gerechtigkeit. Freunde zu haben, die nicht nur unterstützen, beraten und da sind, sondern vor allem um mit Ihnen zu lachen über Nichtigkeiten, Wichtigkeiten, das Leben und über uns selbst, ist so phänomenal wie dieser Muskelkater.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*